Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Smart TV von Samsung.

Highlights des Samsung Smart TV

05.09.11 - 11:00 Uhr

von: Tadita

Die Highlights des Smart TV – Teil 4: Vernetzung.

Schluss mit dem Kabelsalat! Mit dem Smart TV kann man alle digitalen Inhalte bequem, schnell und vor allem ohne Kabel über einen Bildschirm anschauen. Was sich kompliziert anhört, ist von Online-Reporter Sandi1306 schnell erklärt:


Online-Reporterin Sandi1306 erklärt die AllShare Funktion des Smart TV.

Über den integrierten WiFi-Tuner nehmen die Smart TV Geräte ruckzuck Kontakt zu allen kompatiblen Geräten wie Kamera im Heimnetzwerk auf. Wichtig ist nur, dass diese Geräte den DLNA Standard erfüllen. Ob sie das tun findet Ihr in der Gebrauchsanweisung, sowie anhand einen Aufklebers oder Logos auf dem Produkt.

Hier noch einige technische Besonderheiten des Smart TV:

One Foot Connection: Mit dieser Technologie werden elektronische Geräte in unmittelbarer Nähe des TVs automatisch mit ihm verbunden.

AllShare: Sorgt für eine kabellose Verbindung zu Geräten wie Kamera, Handy oder Laptop. Basis ist wieder die drahtlose DLNA-Standard-Technologie.

WiFi Built-in: TV- und AV-Geräte mit eingebauter WiFi-Funktion, wie beim Smart TV, unterstützen alle wichtigen Video- und Audioformate.

4 HDMI-1.4-Anschlüsse: Der Smart TV ist mit 4 HDMI-1.4-Schnittstellen ausgerüstet und bieten 3 USB-Schnittstellen.

Triple Tuner: Zusätzliche Set-Top-Boxen gehören der Vergangenheit an. Der Triple Tuner ist ein integrierter 3-fach-Tuner für digitales HD-Fernsehen über Satellit, Kabel oder DVB-T.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 05.09.11 -11:52 Uhr

    von: andreachrisa

    Ich habe es nicht überprüft, weiss also nicht, ob es beim vorliegenden Modell anders ist als bei meinem (UE40C7700) aber von Unterstützung aller gängigen Video-Formate kann keine Rede sein! Wenn ich was runterlade (Realplayer hilft mir dabei), muss ich es meist konvertieren. Auch wenn ich direkt auf die PC-Mediathek zugreife, laufen nur die wenigsten Inhalte – wenn sie überhaupt zu sehen sind als vorhandene Bilder/Filme.

  • 05.09.11 -11:56 Uhr

    von: andreachrisa

    By the way – wie kommt es, dass der Blog so schwach “gefüllt” ist? Es gäbe doch Vieles zu sagen! Oder wird nur das Wenigste hier publiziert und alles über “geheime” Berichte abgehandelt? Ich vergleiche nur mit dem Galaxy, da sah es anders aus!

  • 05.09.11 -14:01 Uhr

    von: Tadita

    @andreachrisa: Dass hier die Kommentare etwas zurückhaltender sind, als beim Samsung Galaxy S II Projekt liegt daran, dass den Samsung Smart TV 14 trnd-Partner testen und das Galaxy über 500 trnd-Partner getestet haben.

  • 05.09.11 -22:30 Uhr

    von: hoi10

    Online Reporter

    Ich habe ganz gute Erfahrungen mit unterschiedlichen Formaten gemacht. lediglich einige Ruckler bei MKV.
    @andreachrista: Gibt es vielleicht ein Update für deinen Fernseher, mit dem die gängigen Formate unterstützt werden?

  • 05.09.11 -22:33 Uhr

    von: hoi10

    Online Reporter

    Ach ja, zum Thema “Vernetzung”: Hab noch gar nicht alle Optionen ausprobiert, man muss ja noch mal was anderes machen ;-)

  • 05.09.11 -23:43 Uhr

    von: andreachrisa

    Hallo hoi10, herzlichen Dank für deine Rückmeldung. Meinen Fernseher habe ich erst seit ein paar Monaten, von Anfang an aber bin ich ständig online mit ihm (mit WiFi-Adapter und per Kabel angeschlossen am Router). Gleich zu Anfang war ein Update nötig, und inzwischen ist mir bereits ein zweites angeboten worden, das ich dann auch sofort installiert habe. Ich bin also sicher, dass ich auf dem neusten Stand bin! Und was den Zugriff auf die Mediatheken meiner beiden PCs angeht, ist mir das Herumpröpeln rasch zu blöd geworden. Trotz voller Musikordner wurde nämlich fast nichts gefunden. Ich habe alles in den öffentlichen Ordner kopiert, half aber auch nicht. Das ganze war ohnehin eine Spielerei, denn ich bin ja nicht darauf angewiesen, Musik auf meinen Fernseher umzuleiten, um sie dort abzuspielen.

    Mit meiner Bemerkung hier im Blog wollte ich nur die glamourösen Beschreibungen von Samsung etwas relativieren. Keine Frage, die Geräte sind von hoher Qualität, aber die Technik ist doch tricky!

  • 06.09.11 -09:33 Uhr

    von: Tadita

    @andreachrisa: Vielen Dank für Dein ehrliches Feedback.

    @hoi10: Selbstverständlich muss man noch etwas anderes machen – und wir haben ja auch noch 4 Wochen Zeit zum gemeinsamen Testen. :-)

  • 06.09.11 -12:18 Uhr

    von: andreachrisa

    @Tadita: Super, dass meine Eingabe gelesen worden ist. Es ist schwierig, an grosse Firmen wie Samsung ranzukommen, und doch brennt es einem manchmal unter den Nägeln!

  • 06.09.11 -14:18 Uhr

    von: Tadita

    @andreachrisa: Bitte, bitte – sehr gerne. Dafür sind wir da. :-)

  • 07.09.11 -00:48 Uhr

    von: bulbul

    So Leute, zum Thema Vernetzung, habe die funktion AllShare getestet und es hat geklappt, allerdings nur auf dem PC und damit das auf meinem Lapi läuft, musste ich erstmal AllShare-Programm (für PC´s) auf mein Lapi instalieren. Erst dann war die Vernetzung erfolgreich….
    Da ich kein Samsung-Smartphone besitze, sondern ein Iphone und es noch komischerweise kein AllShare-App existiert kann ich mein smartphone mit dem Fernseher nicht verbinden, sehr schade……..

    Da es hier nicht nur um AllShare sonder um die Vernetzung geht, geht mein Bericht weiter. Zum Thema WiFi: ich habe eigentlich ein ziemlich schnelles Internet und Signalstärke ist auch immer voll, trotzdem ist die Seitenaufbau im Browser irre langsam und es nervt ganz schön, besonders bei einem 2.000 EUR Fernseher…..

    am Update liegt es auch nicht, da ich die neuste Software drauf habe, dazu gibt es auch eine Interessante Geschichte, als ich den Fernseher das erste mal bei mir aufgestellt habe kam schon nach einpaar Wochen das erste Firmenware-Update, dem ich dann zugestimmt habe zur Instalation per OK auf der Fernbedienung, nach einer Weile stöberte ich auf der Samsung Internetseite und siehe da, ein neues Firmware-Update!… Ich sofort zum Fernseher und hab manuell nach Update gesucht. Es kam aber die Meldung: Kein Update neues gefunden!!! So habe ich dann einpaar Tage lang aufprobiert, ohne Erfolg, bis ich das neue Update “mit Gewalt” per USB-Stick reingequetscht habe, habt ihr vielleicht eine Idee warum es mit dem Update nicht klappt?

  • 07.09.11 -16:41 Uhr

    von: andreachrisa

    @bulbul: Habe auch ein iPhone, und obwohl ich es sehr liebe, nervt mich die fehlende Kommunikation mit anderen Geräten ausserhalb der Apple-Welt. Es liegt an den Beschränkungen von Mac, da nutzt alles Probieren nichts. Wenn man das iPhone aber als Fernbedienung nutzen will, ist das kein Problem, denn dann läuft die Verbindung über WiFi/den Router. In iTunes kann man die App gratis runterladen.